Menü
Kontakt

Unsere Methoden

Realist Review


Als unabhängiges Netzwerk bearbeitet NIMIRUM eine Vielzahl von Fragestellungen.

Jedes Projekt erfordert seine eigene Herangehensweise. Ermöglicht wird diese Flexibilität durch unsere Erfahrung mit verschiedenen Methoden, die auf konkrete Fragen ausgerichtet werden.

Diesen Prozess nennen wir Realist Review. Wir setzen vor allem qualitative Forschungsmethoden ein, deren Prämissen für unsere Kunden leichter transparent zu machen sind als die Vorannahmen vieler quantitativer Ansätze.

Das Wissen der NIMIRUM-Experten ist ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Ihre Ergebnisse und Einschätzungen machen wir kundenorientiert fruchtbar. Zusätzliche Research-Interviews sorgen für die weitere Vertiefung.

Wir bringen verschiedene Methoden und Perspektiven miteinander in einen Austausch und stellen dadurch sicher, dass Handlungsempfehlungen, die wir für unsere Kunden erarbeiten, Hand und Fuß haben.

Auch die Zusammenarbeit im Team ähnelt gegenseitigen teilstrukturierten Research-Interviews. Dadurch kommen einerseits die Stärken verschiedener Disziplinen zum Tragen. Andererseits sorgen wir für multiperspektivische Analysen. Auch die Aussagen aus qualitativen Befragungen externer Experten lassen sich gut zueinander in Beziehung setzen. Sie erreichen durch die epistemisch offene und phänomenologisch komplexe Befragungssituation eine größere inhaltliche Tiefe als etwa die Marktforschung.

Zwischen den einzelnen Elementen und als Abschluss der Realist Review steht immer die Redaktionsarbeit von NIMIRUM. Dazu gehört die Erfassung der einzelnen Ergebnisse und Sichtweisen, die strukturiert, bewertet und gewichtet werden.

Einzelphänomene ordnen wir in größere gesellschaftliche Zusammenhänge ein. Wir erarbeiten zu konkreten Fragen individuelle Handlungsempfehlungen.

Research: qualitativ oder quantitativ? von Christophe Fricker

Ihre Ansprechpartnerin


Anja Mutschler

Anja Mutschler

Inhaberin

Anja Mutschler arbeitet daran, dass Wissen etwas wert ist. NIMIRUM ist ihr täglicher Ort des Wissensaustausch und ihr Augapfel. Vertraut ist ihr auch das Credo des Rüsselfischs: „schnell und gründlich“. Sie steht im dauerhaften Kontakt zu Kommunikationsprofis, die wissen möchten, wie man die kreative Arbeit national und international auf ein sicheres Wissensfundament stellt. Sie freut sich über Experten, die den konkreten Wissenstransfer als echte Bereicherung ihrer akademischen Arbeit empfinden. Und sie bringt täglich ihre Erfahrung aus leitenden PR- und Kundenberatungspositionen in das Start-Up mit ein. Studiert hat Anja Mutschler u.a. in Freiburg, Paris und Leipzig.

Kontakt mit Anja Mutschler