Menü
Kontakt

NIMIRUM launcht Datenprojekt Mobilitätsbiographien #35 – 18/11/2019

Der unabhängige Forschungsdienstleister NIMIRUM startet auf der Mobilitätsmesse Hypermotion 2019 in Frankfurt am Main sein neues Datenprojekt “Mobilitätsbiographien”

Leipzig/Frankfurt am Main, 18.11.2019: NIMIRUM, unabhängiger Forschungsdienstleister mit einer internationalen und interdisziplinären Expert Community, präsentiert auf der Hypermotion in Frankfurt sein neues Datenprojekt “Mobilitätsbiographien”. NIMIRUM, das seit 2017 den Mobility-Hub für nutzerorientierte Mobilitätsforschung betreibt, entwickelt mit den “Mobilitätsbiographien” seinen ersten proprietären Datensatz, der auch zur Entwicklung von Personas oder Produkten eingesetzt werden kann. Die Hypermotion richtet sich an Start-Ups und etablierte Mobilitätsanbieter, die innovative Produkte und Services rund um New Mobility vorstellen.

“Die Hypermotion 2019 in Frankfurt ist der perfekte Ort, um unser neues Mobilitätsforschungsprojekt zu launchen”, betont Anja Mutschler, Managing Partner von NIMIRUM. “Unser Ziel ist es, mit möglichst authentischen Lebensnarrativen einen besseren Einblick in die Lebenswirklichkeit von Verbrauchern zu liefern, damit Produkte und die Kommunikation passgenauer werden. Dort finden wir sicher das passende Publikum für unser Serviceangebot”. Alfred Fuhr, Verkehrssoziologe und langjähriger Lead-Experte für Mobilität bei NIMIRUM ergänzt: “In Hypermobility steckt das Wort Hype. Die Folge ist ein Durcheinander von Begriffen, von Visionen, von Wünschen und politischen Forderungen. Was der Verbraucher aber wirklich denkt, zu was er bereit ist und zu was nicht, davon höre ich nur selten. Ich bin stolz und froh, wenn wir mit der narrativen Forschung endlich Licht ins Dunkel bringen können”, so der Frankfurter Mobilitätsexperte Fuhr.


Was ist Ihre Mobilitätsgeschichte?

Wir interessieren uns auch für Ihre Mobilitäts-Biographie. Erzählen Sie uns Ihr Leben anhand Ihrer Fortbewegung, ergänzt durch ein paar schnell ausgefüllte demographische Daten.

Die ersten 50 Einsendungen bekommen eine von drei exklusiven Belohungen von uns.

Hier sind schlaue Köpfe gut beraten.


Rechtzeitig zur Messe wird zu diesem Zweck eine Landingpage auf nimirum.info freigeschaltet, die jeder und jedem ermöglicht, seine oder ihre Mobilitätsbiographie einzureichen oder sich für ein Interview zur Verfügung zu stellen. Die Teilnahme wird mit Sachgeschenken belohnt. Dieser Datensatz wird als Grundlage für individuelle Persona- und Produktentwicklung von Unternehmen eingesetzt und mit anderen vorhandenen Datensätzen angereichert.

Damit Ihre mobile Revolution kein Kaltstart wird.
Bild: „KALTSTART“, Werk N° 179, 2017, 60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, Künstler: Michael Mutschler, www.michael‑mutschler.de

Über NIMIRUM

NIMIRUM ist ein unabhängiger Forschungsdienstleister und ein Netzwerk für interdisziplinäre und internationale Expert\*innen. Die handverlesene #expertcommunity liefert unabhängige Forschung und Beratung für Unternehmen und Organisationen. Das NIMIRUM-Netzwerk versammelt mehrere hundert internationale Expertinnen und Experten aus verschiedenen gesellschaftwissenschaftlichen Disziplinen und allen gängigen Branchen auf allen Kontinenten. Zum Kundenkreis gehören die wichtigsten Kommunikationsagenturen in Deutschland, innovationsgetriebene Großunternehmen und öffentliche Institutionen.

Der Researchdienstleister mit Sitz in Leipzig wurde 2010 gegründet. Anja Mutschler ist Co-Founderin und seit 2019 alleinige Inhaberin.

Kontakt


Anja Mutschler

Anja Mutschler

Inhaberin

Ihr Ansprechpartner für Journalistenfragen oder Veröffentlichungswünsche. Kontaktieren Sie Anja Mutschler für weitere Fragen unter der Rufnummer +49 (342) 971 869 68 oder unter presse@nimirum.info.