Maja Franke ist Nimirum schon lange verbunden und seit Herbst 2020 endlich fest mit an Bord. In den letzten 12 Jahren durchlief sie die unterschiedlichsten Positionen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und PR. Zuletzt konnte sie zudem auch ihr „grafisches Auge“ und ihre jahrelange Beschäftigung mit Typo- und Fotografie einsetzen. So war sie mit großem Vergnügen die Chefredakteurin des in 54 Ländern gelesenen Branchenmagazins der Reinbranche Cleanroom Future. Das Herausschälen spannender Storys – die meist auch hinter derart trockenen Themen wie der DIN-Norm EN ISO 14644 (Reinraumklassifikation) stecken – ist genau ihr Ding.

Bei Nimirum kann sie ab jetzt mit unseren Experten aus fast 80 Ländern zusammenarbeiten, ihre bisher erworbenen Skills geschmeidig bündeln und gezielt in ihrer Position als Senior Marketing & Sales sowie als Art Directrice Corporate einsetzen. Maja freut sich bei Nimirum besonders auf zwei Themenbereiche: Auf die zahlreichen Kontakte zu unseren Kunden und auf deren komplexe Fragestellungen. Und auf all die unabhängigen und erfahrenen Selbstdenker:innen unserer Expertencommunity sowie unseren Research-Content. Sei es über den westeuropäischen Zucker-Konsum im Jahr 2030 oder den Ist-Zustand der ostafrikanischen Filmbranche.

Maja Franke erlangte ihr Diplom als Verlagsbuchhändlerin an der HTWK Leipzig, ihre Zertifizierung zur Managerin Musikverlag an der Hamburg Media School und ihren Content Marketing-Abschluss an der HSB. Sie betreute als Schulberaterin für den Klett Bildungsverlag das Bundesland Sachsen-Anhalt, danach als Accountmanagerin ganz Mitteldeutschland für einen Pressedienstleister, verantwortete die Öffentlichkeitsarbeit einer Kleinstadt und baute die deutsche Filiale eines österreichischen Bildungsverlages mit auf. Seit dem Start der Initiative Gründerinnentag im Jahr 2015 begleitete sie die Veranstaltungen als Moderatorin oder gab hier, an der HTWK Leipzig, für die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und für andere Unternehmungen Workshops zum Thema Content Marketing. Sie machte immer wieder die Erfahrung, dass gerade bei interdisziplinär arbeitenden Teams mit unterschiedlichen Hierarchiestufen nicht Konkurrenz, sondern Kooperation die Basis von nachhaltigem Erfolg ist.

Dienstags kann man Maja Frankes angenehme Stimme in der Radiosendung „Unter Büchern“ bei mdr KULTUR hören, wenn sie dort als freie Journalistin Bücher rezensiert. Privat beschäftigt sie sich u.a. mit Architekturpsychologie. Sie konnte ihrem fast erwachsenen digital native Sohn zwar noch nicht beibringen, dass auch das analoge Zimmeraufräumen psychologisch sinnvoll ist, lebt aber ansonsten sehr gern mit ihm zusammen in einer eigenhändig sanierten Altbauwohnung in Leipzig. Sie erreichen Maja Franke direkt hier.